25 Grundregeln der Baubiologie

Baustoffe und Schallschutz

  • 1. Baustoffe natürlich und unverfälscht
  • 2. Geruchsneutral oder angenehmer Geruch ohne Abgabe von Giftstoffen
  • 3. Verwendung von Baustoffen mit geringer Radioaktivität
  • 4. Orientierung des Schall- und Vibrationsschutzes am Menschen

Raumklima

  • 5. Natürliche Regulierung der Raumluftfeuchte unter Verwendung feuchteausgleichender Materialien
  • 6. Geringe und rasch abklingende Neubaufeuchte
  • 7. Ausgewogenes Maß von Wärmedämmung und Wärmespeicherung
  • 8. Optimale Oberflächen- und Raumlufttemperaturen
  • 9. Gute Luftqualität durch natürlichen Luftwechsel
  • 10. Strahlungswärme zur Beheizung
  • 11. Das natürliche Strahlungsumfeld wenig verändernd
  • 12. Ohne Ausbreitung elektromagnetischer Felder und Funkwellen
  • 13. Weitgehende Reduzierung von Pilzen, Bakterien, Staub und Allergenen

Umwelt, Energie und Wasser

  • 14. Minimierung des Energieverbrauchs unter weitgehender Nutzung erneuerbarer Energiequellen
  • 15. Baustoffe bevorzugt aus der Region, den Raubbau an knappen und risikoreichen Rohstoffen nicht fördernd
  • 16. Zu keinen Umweltproblemen führend
  • 17. Bestmögliche Trinkwasserqualität

Raumgestaltung

  • 18. Berücksichtigung harmonikaler Maße, Proportionen und Formen
  • 19. Naturgemäße Licht-, Beleuchtungs- und Farbverhältnisse
  • 20. Anwendung physiologischer und ergonomischer Erkenntnisse zur Raumgestaltung und Einrichtung

Bauplatz

  • 21. Bauplatz ohne natürliche und künstliche Störungen
  • 22. Wohnhäuser abseits von Emissions- und Lärmquellen
  • 23. Dezentralisierte, lockere Bauweise in durchgrünten Siedlungen
  • 24. Wohnung und Siedlung individuell, naturverbunden, menschenwürdig und familiengerecht
  • 25. Keine sozialen Folgelasten verursachend

Mehr zur Baubiologie beim Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN)

Zeitschrift Wohnung + Gesundheit

Zeitschrift für Baubiologie und Ökologie vom Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern (IBN)

Seit 1977 das unabhängige Magazin für Menschen, die gesünder, umweltbewusster und schöner wohnen und leben wollen. Das ideale Forum mit unabhängigen, fachlich fundierten und aktuellen Beiträgen.

Aktuelle Artikel über

  • Baubiologische Architektur
  • Neubau und Sanierung
  • Natürliche Baustoffe
  • Gesundes Raumklima und Haustechnik
  • Energie sparen und regenerative Energiequellen
  • Wohngifte – Schimmel – Elektrosmog
  • Gemeinsam bauen und leben
  • Raumgestaltung und Handwerk
  • Garten und Landschaft
  • Ratschläge für den Alltag

Informationen über

  • Aus- und Weiterbildungsangebote des IBN und anderer Institutionen
  • Bezugsquellen, Produktinformationen und Neuentwicklungen
  • Baubiologische Beratungsstellen IBN
  • Empfehlenswerte Literatur
  • Immobilien- und Stellenanzeigen
  • Standard der Baubiologischen Messtechnik (SBM)
  • Stiftung Baubiologie – Architektur – Umweltmedizin BAU
  • Verband Baubiologie VB

Mehr dazu und zum Abonnement: http://www.baubiologie.de/site/zeitschrift.php

Home, Smart Home

Integration von Smart Meter – Smart Grid – Smart Building/Smart Home

Das Thema „Smart Meter“ polarisiert, hier scheiden sich die Geister: Im Internet z.B. reichen die Webseiten von „Pro Smart Metering“ bis „Stop Smart Meters!“. Industrie und Energieversorger werben dafür, Bürgerinitiativen in vielen Ländern sind skeptisch und sehen den Einsatz kritisch. Die Darstellungen gehen von Glorifizierung bis Verteufelung. Dabei wird oft das „Kind mit dem Bade ausgeschüttet“. Denn umfassende sachliche Aufklärung über die Vorteile und Risiken und vor allem darüber, wie man geschickt die Vorteile nutzen und die Risiken vermeiden kann, sind kaum zu finden.

Den kompletten Artikel sowie weitere Artikel rund um das gesunde Bauen und Wohnen finden Sie in unserer Zeitschrift “Wohnung + Gesundheit” Nr. 148.

via Home, Smart Home — Aktuelles – Institut für Baubiologie + Ökologie IBN.