Klimaschutz mit Hilfsmotor

Elektrofahrräder sind beliebt. Doch sie benötigen Strom und Rohstoffe. Wie umweltfreundlich sind sie?

Wenn radelnde Senioren am Berg scheinbar mühelos mit weitaus jüngeren Fahrradfahrern mithalten, ist das meist keine Frage der Kondition, sondern der Technik. Ein Elektromotor unterstützt beim Fahren und macht aus angestrengtem Strampeln gemütliches Treten.

Etwa 380.000 Elektroräder, auch Pedelecs genannt, sind laut Zweirad- Industrie-Verband in Deutschland 2012 verkauft worden. Das waren 15 % mehr als im Vorjahr. Zwei von drei Käufern sind nach Schätzungen über fünfzig. Doch ihr Anteil nimmt ab, weil die Hersteller ihr Sortiment immer weiter ausbauen. Rennräder und Mountainbikes mit Elektromotor sind keine Seltenheit mehr.

Den kompletten Artikel sowie weitere Artikel rund um das gesunde Bauen und Wohnen finden Sie in unserer Zeitschrift “Wohnung + Gesundheit” Nr. 148.

via Klimaschutz mit Hilfsmotor — Aktuelles – Institut für Baubiologie + Ökologie IBN.

Mehr als 50 Solarsiedlungen in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen sind mehr als 50 Solarsiedlungen entstanden. Jetzt bietet ein Foto- und Informationsband der „EnergieAgentur.NRW“ einen Überblick über die Siedlungen in 34 Städten und Gemeinden. Auf 200 Seiten werden die Siedlungen mit vielen Informationen und Interviews vorgestellt. Die Solarsiedlungen zeigen: Die beschleunigte Energiewende kommt in den eigenen vier Wänden an.

Das Projekt der 50 Solarsiedlungen setzt auf die Kombination von Energieeinsparung und Nutzung erneuerbaren Energien im Wohnungsbau. Mittlerweile wohnen mehr als 9.000 Menschen in Solarsiedlungen an Rhein und Ruhr. In Nordrhein-Westfalen sind weitere Siedlungen geplant. Das Projekt „100 Klimaschutzsiedlungen in NRW“ zeigt innovative Ansätze für Stadtplanung, Architektur und Haustechnik. Klimaschutz wird in diesen Städten und Dörfern sichtbar und erlebbar.

Die Dokumentation „50 Solarsiedlungen in Nordrhein-Westfalen“ kann bei der „EnergieAgentur.NRW“ unter der Telefonnummer 0209/1672803 kostenfrei bestellt werden.

Quelle: EnergieAgentur.NRW

via Mehr als 50 Solarsiedlungen in Nordrhein-Westfalen — Aktuelles – Institut für Baubiologie + Ökologie IBN.